Kontext, Welfenstr. 1b, 65189 Wiesbaden0611-703 98 338 | 0178-88 12 881

Mi., 12.06.19 – Lesung mit Ben Salomo

Im Rahmen des int. Meeting of Styles freuen wir uns, Ben Salomo begrüßen zu dürfen. Er gehört zu den bekannten und zugleich außergewöhnlichsten Vertretern des Deutsch-Rap. Der in Israel geborene Musiker, bekennender Jude, verarbeitet seine jüdische Identität offensiv in seinen Texten.

Beginn: 19 Uhr | Eintritt frei!

Um sich von den gewaltverherrlichenden und antisemitischen Aussagen seiner Musikerkollegen zu distanzieren, gab er im Mai 2018 seine erfolgreiche Konzertreihe »Rap am Mittwoch« auf, mit der er monatlich bis zu zwei Millionen Views auf YouTube erreichte. In seinem Buch spricht Ben Salomo über sein Leben als Jude in Deutschland. Aufgewachsen in den Hinterhöfen Schönebergs, wurde er bereits als Jugendlicher wegen seiner Wurzeln diskriminiert.

In „Ben Salomo bedeutet Sohn des Friedens“ und in seiner Musik beobachtet er weiterhin die Tendenzen in der Gesellschaft kritisch und sieht eine beunruhigende Entwicklung in Richtung Hass und Hetze gegen Minderheiten. Dagegen positioniert er sich, um den Weg zurück zur Menschlichkeit zu finden, wo Ressentiments, Vorurteile und Antisemitismus keinen Platz haben dürfen.

Categories: Aktuelles, Programm

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.