Kontext, Welfenstr. 1b, 65189 Wiesbaden0611-703 98 338 | 0178-88 12 881

Do., 14.06.18 – Meeting Of Styles presents Cornbread

Was wäre die Graffiti Geschichte ohne den Namen Cornbread? Es ist gut möglich, dass es keine Graffiti-Geschichte gäbe, wie wir sie kennen, denn Darryl McCray, der in einer Jugendstrafanstalt den Spitznamen Cornbread erhielt, gilt weithin als der Vater der modernen Graffiti-Bewegung.

1967 wird er unter diesem Pseudonym der Jugendliche Darryl McCray in Philadelphia stadtbekannt. Um einem Mädchen zu imponieren, bringt er sein Pseudonym an allen möglichen, oder besser unmöglichen Orten an. So taggt er neben Polizeifahrzeugen und städtischen Gebäuden auch einen Elefanten im Philadelphia Zoo oder den Privatjet der Jackson Five. Als erster Writer verwendet Cornbread die später oft kopierte Krone als festes Stilelement seiner Tags.

Im Kontext hält Cornbread einen Vortrag, der die seine Geschichte beschreibt.
Einlass: 18 Uhr | Beginn: 20 Uhr

Categories: Im Fokus, Programm

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.